construction textile gymnase
DSCF3785

Bau von temperierten Basketballhallen

SMC2 bietet ein ökonomisches und ökologisches Konzept an: die auf 12°C temperierten Basketballhallen

Die auf 12°C temperierten Basketballhallen besitzen eine Dachkonstruktion aus einfacher oder doppelter Textilmembran.

Der thermische Komfort wird durch eine Deckenstrahlungsheizung in Verbindung mit einer SMC2-exklusiven Luftaufbereitungsanlage sicher gestellt.

INTERVIEW : Jean-Pierre Siutat, Präsident des Französischen Basketball-Verbands

« Für Kommunen ist es immer schwieriger geworden, die Budgets für die Finanzierung von Sportanlagen aufrecht zu erhalten.

SMC2 scheint uns die ideale, alternative Lösung zu sein mit den als „leicht“ bezeichneten Bauten, die alle Vorteile einer klassischen Sporthalle bieten zu deutlich geringeren Kosten. Um unser Ziel verfolgen zu können, den Basketball in Frankreich weiterzuentwickeln, können wir diese Initiative nur befürworten!

Genau wie SMC2, mit ihrer Wahl der Baustoffe und dem ökonomischen Betrieb ihrer Bauten, hat sich der Französische Basketball-Verband seit mehreren Jahren der Weiterentwicklung eines Nachhaltigkeitskonzepts verschrieben und nimmt dadurch eine Vorreiterrolle unter den Sportorganisationen in Frankreich ein. Außerdem ist die Förderung des Basketballs in der Region DOM-TOM ein wichtiger Bestandteil des Konzepts des Französischen Basketball-Verbands und die Bauten von SMC2 sind ein sehr interessantes Mittel, welches zum Erfolg des Konzepts beitragen kann.»

TECHNIK

Der Entwurf einer temperierten Basketballhalle bietet eine hohe architektonische und ökologische Qualität: Sie verbindet ein Tragwerk aus Brettschichtholz mit einem lichtdurchlässigen Dach aus Textilmembran. Unsere Überdachungen mit Textilmembran haben eine Garantie von 17 Jahren. Ihre gebogenen Formen, abgeleitet von den großen Sportbauten der Welt, trotzen der Zeit. Die Luftaufbereitung sowie die doppelte Umhüllung ermöglichen einen thermischen Komfort ohne jegliches Risiko der Kondensation.

FINANZIERUNG

Die temperierten Basketballhallen sind hinsichtlich der Investitionskosten 50 % günstiger als eine auf 16°C beheizte Basketballhalle. Mit diesem Preisvorteil ist es möglich, notwendige, ergänzende Räumlichkeiten anzubauen, um den Bedürfnissen der Vereine und Sporttreibenden zu entsprechen.

NACHHALTIGKEIT

Unsere optimierte Konstruktionsweise mit Textilmembran verbunden mit einem vernünftigen Energieverbrauch, um die Halle zu temperieren, ermöglicht die Realisierung von Bauwerken mit einem geringen Umwelteinfluss bei Bau und Betrieb. Unsere Bauwerke profitieren von einer Lebenszyklusanalyse, die die Umweltverträglichkeit unserer Methoden bestätigt.

Der Bau einer temperierten Basketballhalle ist ein nachhaltiges Vorhaben, welches Ihr Budget schont und unseren Planeten schützt.

 

Die Fassaden werden im Dialog mit Architekten entworfen, damit eine perfekte Integration des Bauwerks in die örtlichen Gegebenheiten möglich ist. Dafür stehen alle Fassadenverkleidungen zur Verfügung, von Stahl- über Holz- und Composite- bis zu Mineralverkleidungen. Die textilen Fassaden können mit einem Siebdruck versehen werden, um das Bauwerk zu personalisieren und es in Szene zu setzen.

CONSTRUCTION BOIS ARCHITECTURE TEXTILE SMC2