BESCHREIBUNG

Die in Zukunft größte Leichtathletik-Halle Europas (ca. 10.000 m²) befindet sich derzeit im Bau in Miramas im Süden Frankreichs.

 

Es ist ein ambitioniertes Projekt, bei dem sich zahlreiche Unternehmen zusammengeschlossen haben, um diesen gigantischen Komplex zu realisieren.

 

La charpente en treillis bois lamellé collé est conçue par SMC2 avec les cabinets d’architectes Chabanne et RILL et le bureau d’études Valéry Calvi.

 

Das Gebäude ist überdacht mit einer doppelten Textilmembran und besitzt Fassaden aus lichtdurchlässiger Membran.

 

Der Fokus in diesem Artikel liegt auf dem Gitter-Tragwerk aus Brettschichtholz und heißverzinktem Stahl in drei Dimensionen für eine Tragweite von 80 m.

REALISIERUNG

2018

FLÄCHE

9 771 m²

PARTAGER SUR :