Moderne Sportanlagen im Blick: SMC2 auf der 8. sportinfra

SMC2 Vertriebsbüro Deutschland, Frankfurt am Main, 27.10.2020

 

 

Die Sportstättenmesse und Fachtagung „sportinfra“ des Landessportbundes Hessen e.V. findet 2020 erstmals in digitaler Form statt. Unter dem Motto „umweltverträglich – digital – leistungsstark“ dreht sich am 4. und 5. November alles um moderne Sportinfrastruktur im urbanen und ländlichen Raum. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Anforderungen künftig an Sportstätten und Bewegungsräume gestellt werden und wie mit einer zukunftsgewandten Planung darauf reagiert werden kann.

 

Mithilfe von Livestreamingformaten, Online-Foren, virtuellen Meeting-Räumen, einem Netzwerkcafé sowie einer digitalen Messeausstellung ermöglicht der Landessportbund Hessen e.V. auch in Zeiten von Social Distancing eine Möglichkeit zur Informationsvermittlung, zum Netzwerken und Austauschen. Insgesamt finden dreizehn zweistündige Foren im Livestream statt. Im Fokus stehen dabei Themen wie Sportvereinsstudios, Kunststoffrasenplätze, Umwelt und Klimaschutz, Sportstättenentwicklungsplanung oder – passend zum Format – die Digitalisierung der Sportinfrastruktur.

 

Als langjähriger Kooperationspartner des Landessportbundes Hessen e.V. ist auch SMC2, der Spezialist für Holzbauweise und textile Architektur, auf der diesjährigen sportinfra vertreten und präsentiert in zwei Vorträgen mit anschließender Podiumsdiskussion das Konzept der temperierten Sporthalle und Freilufthalle. Nutzen Sie die Möglichkeit und melden Sie sich online für die Sportstättenmesse und Fachtagung an – die Teilnahme ist in diesem Jahr für jeden kostenfrei!

 

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter www.sportinfra.de.